Willkommen

Klangschalen für Klangschalenmassage…

Klangschalen kommen ursprünglich aus dem fernöstlichen Raum.

Sie bestehen aus einer Messinglegierung, in der 5-12 Metallen enthalten sind, zum Beispiel Blei, Zinn, Eisen, Kupfer, Quecksilber, Silber und Gold.
Bei der Herstellung wird das Metallgemisch unter Hitze in Form getrieben (gehämmert) und anschließend poliert.

Durch die obertonreichen und sanften Klänge wird die Aufmerksamkeit auf feine Nuancen des Klanges gelenkt.

Klangschalenmassage…

Bei einer Klangschalenmassage werden die Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt bzw. um den Körper gestellt, angeschlagen, bzw. angerieben. Durch die entstehende Schwingung wird eine Vibration im Körper wahrgenommen und es entsteht eine massierende Wirkung auf Muskeln und Gelenke. Je nach Befinden kann dies beruhigend aber auch anregend und vitalisierend wirken. Die Effekte sind sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistigen Ebene spürbar.

Klangschalenmassage spricht das Urvertrauen im Menschen an, beruhigt das Nervensystem, harmonisiert Blutdruck und Atmung, löst Verspannungen und Blockaden, regt die Selbstheilungskräfte an und massiert sanft jede Körperzelle. Die Erfahrungen sind sehr individuell. Es entsteht ein Gefühl körperlichen Wohlbefindens und angenehmer Entspannung.

Weitere Informationen zur Klangschale und zur Klangschalenmassage finden Sie im bekannten Wikipedia.